Blaue Stunde

Blaue Stunde von Gottfried Benn I Ich trete in die dunkelblaue Stunde – Da ist der Flur, die Kette schließt sich zu Und nun im Raum ein Rot auf einem Munde Und eine Schale später Rosen – du! Wir wissen beide jene Worte, die jeder oft zu anderen sprach und trug, sind zwischen uns wie […]

Die blaue Stunde

Text und Autorenrezitation: Ingeborg Bachmann Aufnahme 1957 Bilder: Edward Hopper Die blaue Stunde Der alte Mann sagt : mein Engel, wie du willst, wenn du nur den offenen Abend stillst und an meinem Arm eine Weile gehst, den Wahlspruch verlorener Linden verstehst, die Lampen, gedunsen, betreten im Blau, letzte Gesichter! Nur deins glänzt genau. Tot […]

Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen

Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen, die sich über die Dinge ziehn. Ich werde den letzten wohl nicht vollbringen aber versuchen will ich ihn. Ich kreise um Gott, den uralten Turm, und ich kreise jahrtausendelang; und ich weiß noch nicht: bin ich ein Falke, ein Sturm oder ein großer Gesang. Rainer Maria Rilke (1875-1926), […]

Stufen

Stufen Wie jede Blüte welkt und jede Jugend Dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe, Blüht jede Weisheit auch und jede Tugend Zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern. Es muß das Herz bei jedem Lebensrufe Bereit zum Abschied sein und Neubeginne, Um sich in Tapferkeit und ohne Trauern In andre, neue Bindungen zu geben. […]